Holz

Altholz

Altholz unterteilt sich in die Annahmegruppen unbehandelte und behandelte Althölzer. Unterscheidungsmerkmale sind Lackierung, Lasur, Anstrich, Imprägnierung, Beschichtung und andere Behandlungen des Holzes. Unbehandeltes Altholz ist vornehmlich naturbelassenes Holz, welches einer vollständigen Wiederverwertung durch die Holzindustrie zugeführt wird.

Hierzu gehören:

A I: Naturbelassenes, unbehandeltes Altholz wie Sägeresthölzer, Paletten, ohne Verunreinigung, etc.

A II + III: Behandeltes, beschichtetes, verleimtes, lackiertes Altholz wie Spannplatten, Schaltafeln, Möbelteile jedoch nicht mit Holzschutzmittel behandelt.

A IV: Mit Holzschutzmittel behandelte Hölzer wie Dachsparren, Fachwerkhölzer, Brandholz, etc.

Zertifizierungen / Umweltschutz

Für ein modernes Recycling-Unter-nehmen ist Umweltschutz eine Selbst-verständlichkeit. Durch die Einhaltung sämtlicher Umweltstandards geben wir unseren Kunden die Sicherheit ihr richtiger Partner für Abfälle zu sein.

Hier steht Ihnen unser aktuelles Zertifikat zum Download bereit


Wir helfen Ihnen bei allen Fragen zu den Themen Schrottverwertung, Metallrecycling und Abfallentsorgung.

Gerne erstellen wir Ihnen auch ein kostenloses Angebot.

Telefon 07191.61047
welcome@schrott-gogel.de

copyright by Schrott-Gogel - 2015
F 07191.61047     welcome@schrott-gogel.de     Impressum